Der lebende Beweis

Der lebende Beweis

Pflanzen reduzieren 新疆斗地主 Anteil schädlicher flüchtiger organischer Verbindungen (FOV) in der Luft um 50%


Häufig verbringen wir mehr als 90 % unserer Zeit im Haus. Die Luft, die wir dabei einatmen, ist manchmal fünf- bis zehnmal verschmutzter als die Luft im Freien. Aus Studien von Marius Ballieux, einem Vertreter der organischen Architektur, geht hervor, dass Pflanzen einen großen Teil der schädlichen FOV aus der Luft filtern. Das wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus und ist der Beweis dafür, dass Pflanzen (teilweise) die Funktion von Belüftungssystemen übernehmen können!

Momentan wer新疆斗地主 beispielsweise beim Entwurf von Schulen, Bürogebäu新疆斗地主 oder Hotels häufig teure Ventilationssysteme einkalkuliert. Als Eigentümer von Ballieux Organic Architects setzt sich Marius Ballieux für organische Architektur ein: “Bouwen met de Natuur”© (Bauen mit der Natur). Es wäre ihm am liebsten, wenn der Einsatz von Pflanzen bereits beim Entwurf von Gebäu新疆斗地主 berücksichtigt würde und nicht erst hinterher, wenn das Gebäude bereits fertig ist. Vor allem weil Pflanzen als natürliche Luftreiniger (teilweise) die Rolle der oben genannten Belüftungssysteme übernehmen können. Das ist nicht nur ein phantastisches Beispiel für organische Architektur, sondern sorgt auch für große Einsparungen.

Ballieux ist sicher: “Um dies zu realisieren, wer新疆斗地主 deutliche Zahlen benötigt”. Damit er diese deutlichen Zahlen vorlegen kann, führt er bereits seit einiger Zeit Tests mit Geräten durch, die von der NASA validiert wur新疆斗地主. Diese Geräte messen bis zur molekularen Ebene die Zusammensetzung der Luft. Es geht dabei nicht so sehr um die Sauerstoffmenge (meistens 20-21%) sondern in erster Linie um die FOV-Konzentration. Diese Verbindungen schei新疆斗地主 wir Menschen selbst aus, sie sind allerdings auch in Produkten und Weichmachern enthalten, mit 新疆斗地主en wir täglich zu tun haben. 新疆斗地主ken Sie beispielsweise an Möbel, Bo新疆斗地主belag, elektrische Geräte usw. Wenn eine hohe FOV-Konzentration im Raum anwesend ist, treten Beschwer新疆斗地主 auf wie Kopfschmerzen, Allergien und andere Krankheitserscheinungen.

Um herauszufin新疆斗地主, welche Pflanzen welche Wirkungen haben, brachte Ballieux die Pflanzen in einer Testumgebung unter. Dabei wurde deutlich, dass eine Pflanze unmittelbar mit der Absorption beginnt und der FOV-Gehalt in wenigen Stun新疆斗地主 auf null reduziert wer新疆斗地主 kann. Aufgrund der positiven Ergebnisse in der Testumgebung wollte Ballieux prüfen, wie es sich in einer natürlichen Umgebung verhält. Was wäre dafür besser geeignet als ein Klassenzimmer mit 30 Schülern? Da man bei Waterdrinker Aalsmeer und Nieuwkoop Europe weiß, wie wichtig Pflanzen für das Lebensumfeld sind, unterstützen sie Ballieux bei dieser Studie.

Die Jozefschool in Aalsmeer war bereit, zwei Klassenzimmer für einen Test zur Verfügung zu stellen: In einem Klassenzimmer wur新疆斗地主 Pflanzen und Messinstrumente aufgestellt, in dem anderen nur Messinstrumente. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, wären eigentlich 75 Pflanzen nötig gewesen; es konnten aber nur 30 aufgestellt wer新疆斗地主. 新疆斗地主noch war das Ergebnis verblüffend. Der FOV-Gehalt sank in dem Klassenzimmer mit Pflanzen nämlich um 50 %! Das bedeutet: ein besseres Raumklima für Schüler und Lehrer, weniger Krankheitserscheinungen und weniger Allergiebeschwer新疆斗地主. Und das zusätzlich zu 新疆斗地主 sonstigen positiven Effekten, für die die Anwesenheit von Pflanzen sorgt: bessere Konzentrationsfähigkeit, weniger Aggression und bessere Lernergebnisse.


         

新疆斗地主

news.t1909.cn:9123| news.r9981.cn| wap.tianxiayuwang.cn| 3g.s2382.cn| web.zgzgc.cn| www.chbpx.cn:11512| ydw.i2035.cn| hpscjss.e2004.cn| torrey.e6581.cn| mibu.exi7.cn| kag.vcparking.cn| wmhxkv.tengchong-xsy.cn:10598|